den Augenblick erkennen, den Moment erleben

26. Januar 2012

Brüche

a.l.

Brüche definieren die Biographie. Ihr Leitprinzip geht nicht in den Ausnahme-Ereignissen auf, sondern im schleichenden Prozess ihrer Veränderungen, im Angriff durch die Zeit. Ihre Form erhält sie im Ablassen, Ermüden, Entsagen. Verlegen von der indifferent dahinziehenden Dynamik, die die Lebensgeschichte treibt, gibt man den Veränderungen Namen: Ereignis, Schock, Triumph, Leistung, Erschütterung, Euphorie, Zufall, Schicksal, Lohn, endlich Entscheidung. Schließlich wollen die meisten ihr persönliches Leben führen, und das heißt auch, sie möchten gerne Subjekt ihres Schicksals sein und dieses dadurch verneinen: Jeder ist seines Glückes Schmied, sagen sie, im Dunkeln pfeifend.
Roger Willemsen, Der Knacks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen