den Augenblick erkennen, den Moment erleben

8. Oktober 2011

geplant


Mittlerweile ist die Antriebslosigkeit vorbei und ich habe meine Paris-Vobereitungen aufgenommen. Es ist toll, wieder ein paar Tage dort zu verbringen, ohne Hektik und Aufregung. Ich habe beim letzten Mal viel gesehen und möchte die nächste Woche ähnlich wie im Juli gestalten. Viel spazieren gehen, wenn das Wetter mitmacht Vélib fahren, in den Cafés sitzen und Leute beobachten, fotografieren und alle Eindrücke festhalten. Und das alles mit der Kulisse Paris. Ein neues carnet habe ich schon angefangen. Auch ein paar Freunde werde ich wahrscheinlich treffen. Und ganz fest vorgenommen habe ich mir, endlich in das Musée Rodin zu gehen (und zu zeichnen).
Und wenn ich davon schreibe, werde ich doch etwas aufgeregt...

Kommentare:

  1. ach Betti, ich würde mir ja sehr wünschen auch einmal mit dir nach Paris zu fahren :) Habt eine schöne Zeit!

    AntwortenLöschen
  2. Bin sehr gespannt auf deine Berichte aus dem herbstlichen Paris!

    AntwortenLöschen