den Augenblick erkennen, den Moment erleben

21. Juli 2011

La Grande Mosquée de Paris



"Wieder viel gelaufen. Jetzt sitze ich in einem wunderbaren Garten und trinke un thé à la mente. Es hat sich gelohnt. Es ist wunderschön hier. Ich bin total begeistert.
Der Tee ist superlecker. Danke für den Tip an wen auch immer. Hier MUSS man gewesen sein. Die doofen Touristen, denen Paris nicht gefällt... Haben sie nicht diese wunderschöne Architektur gesehen? Nur den Schmutz auf der Champs-Elysées? Es ist herrlich hier.
Das ist einer der schönsten Plätze in Paris. Definitiv. Der Tee ist soo lecker."

La Grande Mosquée de Paris




Kommentare:

  1. Thé à la mente!
    Und ich war nie drin, obwohl meine Uni direkt um die Ecke war. Ich kam immer vorbei, wenn die Gläubigen zum Gebet dorthin kamen und ich habe mich nicht getraut reinzuschauen.
    Was die Touristen angeht, ich denke, dass das Problem ist, dass sie an einem WE das ganze Paris sehen wollen und gar keine Zeit haben sich auf die Stadt einzulassen. Sie müssen die „must see“ Liste abhaken.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Tetyana, solltest du wieder dort sein, dann trinke unbedingt einen Tee. Der Ort war für mich so eine wunderbare Oase!
    Und du hast auf jeden Fall Recht. Selbst beim dritten Paris-Besuch hake ich ja auch Dinge von meiner Liste ab. Paris ist einfach überwältigend. Aber es ist wirklich schade, wenn sich die Touri-Touris überhaupt keine Zeit zum Genießen und "Rumsitzen" gönnen.

    AntwortenLöschen