den Augenblick erkennen, den Moment erleben

29. April 2011

i need him


Ich bin zum Kaffee-Suchti mutiert. Und wenn der Mann unterwegs ist, dann muss man eben alleine die Kaffeekultur weiterführen. Doch wie macht Frau denn so einen guten Kaffee wie ihr Mann? Die Utensilien stehen bereit, die Kaffeemühle mahlt den italienischen Kaffee, der Espressokocher zischt nach wenigen Minuten, die Milch ist aufgeschäumt und hat winzige Bläschen gebildet. Man trinkt den Kaffee und hofft, dass er beim nächsten Mal besser schmeckt.  

1 Kommentar:

  1. bei uns macht auch alex immer den kaffee. ich glaube, ich bin einfach zu faul dazu. wenn ich alleine bin, gibt es nur landkaffe - zum aufgießen :-)

    AntwortenLöschen