den Augenblick erkennen, den Moment erleben

17. Januar 2011

geknipst


numéro deux

Kommentare:

  1. ich persönlich mag überbelichtete bilder machmal ganz schön gern, sie haben etwas unwirkliches, verträumtes, interessantes... beim betrachten fühlt es sich an, als ob man sich an etwas erinnern würde... ich mag die beiden fotos!

    AntwortenLöschen
  2. liebe Julie, vielen Dank dir für die guten Worte!

    AntwortenLöschen
  3. betty, schön, dass du soviel experementierst.
    ich war so lange nicht mehr auf deinem blog. jetzt hole ich alles nach.
    und merke wieder, wie tief und künstlerisch du bist.
    auch wenn du es von dir nicht hälst.
    doch das verlangen tief in dir.
    schafft das.
    schafft neues.
    und das ist kreation.

    x.

    AntwortenLöschen