den Augenblick erkennen, den Moment erleben

3. Dezember 2010

gelebt


Diese Woche ist gut. Schulisch wie auch gedanklich schreite ich voran, bezwinge die nächste Hürde und erreiche die Etappen. Und das macht mich glücklich.
Es ist so ein gutes Gefühl, sich an seinem Platz wohlzufühlen, auch wenn man den Mann nicht sieht,  Hausarbeiten zu erledigen sind, man vergessen hat, Wasser einzukaufen, man ausgehen will, aber nicht weiß, mit wem, da alle unterwegs sind, der langersehnte Skype-Termin mit der Liebsten nicht geklappt hat, man ständig auf dem Eis ausrutscht und man unbedingt den Arzttermin machen müsste.
Aber es gibt so viele gute Dinge im Leben. Die wunderbare Stadt, der Weihnachtsmarkt mit dem herrlichen Sternenhimmel und den leckeren Gerüchen, dass man endlich einen weiteren Hut gefunden hat, seine Klasse toll findet, kreativ war, Zeit zum Lesen hatte und dass im Ofen gerade eine Bomben-Pizza auf mich wartet.
Hier also in Kürze ein Überblick über die Woche.

gelebt: auf dem Weihnachtsmarkt Kinderpunsch getrunken
geliebt: das Leben, die analogen Fotos von Lyon im April
nachgedacht: über das Zuhause
gefragt: warum verhalten sich Menschen manchmal so eigenartig?
gemacht: Vögel und Luftballons gemalt
geklickt: die Paris Fotos von spiegeleule
gehört: Weihnachtslieder, auch wenn ich die gar nicht mag...
gefreut: spontan einer Mini-Aufführung des Ballettensembles vom Mainzer Theater beigewohnt
geärgert: Skype-Termin verschlafen
getrunken: Kinderpunsch
gegessen: jetzt gleich die Bomben-Pizza
ausgegangen: mit der coolsten Klasse ever ins schon schön, Bücherlesen im Lomo
gelesen: "Zu Hause", Sensor Magazin
geplant: Weihnachtsgeschenke kaufen,
geshopt: Hut, Armband, Bluse, Bücher
gesehen: die Ausstellung "km 500 3" in der Kunsthalle Mainz

das Antiquariat, hier habe ich diese Woche zwei Bücher gekauft, so eine tolle Atmospähre
im Lomo, an jedem Tisch liegen Bücher aus und es gibt zahlreiche Bücherregale, ein perfekter Ort zum Lesen
Fundstücke
Karte vom Liebsten

1 Kommentar:

  1. Mir ist Lomo immer zu laut zum Lesen. Aber ein schönes Café um Freunde zu treffen!

    AntwortenLöschen