den Augenblick erkennen, den Moment erleben

31. Dezember 2010

das vergangene Jahr



das vergangene Jahr
Beim Aufräumen der Kisten sind mir meine alten Hefte und Kalender in die Hände gefallen. Man erlebt so vieles. Und jede Begebenheit, jeder Moment, den ich erlebte und den ich noch erlebe, macht mich zu der Person, die ich bin.
Das Jahr 2010 war ein gutes Jahr für mich. Ich habe eine der wichtigsten Entscheidungen getroffen und befinde mich in einer komplett anderen Lebenssituation. Und das tatsächlich schon einige Monate! Ich lebe unheimlich gerne in Mainz, in unserer Mini-Wohnung in der Nähe vom Bahnhof, ich gehe gerne zur Schule und ich freue mich über jede neue Bekannt- und Freundschaft, die ich hier gemacht habe.
Soo viele Dinge habe ich erlebt. Wir waren in Berlin, Madrid, Lyon, Zürich, Paris und Hamburg. Überall haben wir so viele Eindrücke gesammelt. Und so viel Kunst gesehen. So viele hübsche Häuser gesehen. So viele wunderbare Restaurants und Cafés entdeckt.
Meine Liebe zu Französisch ist wieder neu entflammt, ich habe gelernt, dass Freundschaften zu pflegen doch komplizierter ist, als man denkt. Mir ist bewusst geworden, dass ich nur die Richtung meines Werdegangs andeuten kann, aber das noch so viele Begegnungen mich zu meinem Berufsziel (oder - ziele) führen werden. Das Wort Zuhause hat eine ganz neue Bedeutung für mich bekommen. Und ich habe so viele Denkanstöße und Wünsche in meinem Kopf, dass ich ohne Planer, Kalender und Blöcke nicht zurecht finden würde.
Ich bin sehr gespannt auf das neue Jahr. Ich freue mich auf die neuen Erfahrungen und Freundschaften, die leckeren Kaffees, das Schritt-für-Schritt-Erreichen meiner Ziele, das Weiterkommen und die wundervollen Momente, die auf mich zukommen werden.

Ich wünsche allen ein wunderbares, segensreiches Jahr 2011!

Kommentare:

  1. Oh, dir auch, meine Liebe!
    Schön, dass es uns beide nach Mainz verschlagen hat. Ich drück dich und hoffe, wir sehn uns bald!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,
    ich freue mich sehr dich im letzten Jahr kennengelernt zu haben. Wünsche dir alles Gute im neunen Jahr! Und lass uns doch mal wieder treffen! Ich würde mich freuen!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen