den Augenblick erkennen, den Moment erleben

19. Mai 2010

geklickt: adddress

Bilder via adddress

Nachdem ich letzte Woche zum wiederholten Mal auf eine Anzeige von adddress gestoßen bin, möchte ich meiner Kleiderliebe nicht im Wege stehen und euch adddress und die aktuelle Kollektion kurz vorstellen (auch wenn es den meisten wohl bekannt ist).

Andreea Vrajitoru gründete 2003 das Label, nachdem sie an der FHTW Berlin studierte und bei Anna Sui in New York Erfahrungen sammelte. Bereits wenige Monate später, wurden die ersten Stücke im eigenen Laden in Berlin verkauft.

Inspiriert von den 20er und 60er Jahren entwirft sie schlichte, lässig-elegante Kleider, die durch ihre Raffiness und Detailverliebtheit gekennzeichnet sind. Sie spielt mit Formen und Drapierungen. Bevorzugt verwendet sie einfarbige Stoffe aus Seide, Baumwolle oder Wollstoffe, die mit den minimalistischen Schnitten schlichte Silhouetten schaffen.

Meine Lieblingslooks habe ich hier aufgeführt. Zu kaufen gibt es die Kleider u. a. im Berliner Laden in der Weinmeisterstraße oder auf Styleserver.de.


After her studies at FHTW in Berlin, Andreea Vrajitoru founded her label adddress in 2003.  These looks are my favourite ones. You can buy it at the Sho in Weinmeisterstraße, Berlin or at Styleserver.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen