den Augenblick erkennen, den Moment erleben

6. März 2010

absoluter Friede

Ich konnte mir diese Woche eine kurze Auszeit nehmen. Ohne Internet und Handy (kaputt) ging es mit dem Liebsten für eine kurze Weile nach Karlsruhe. Von den Lokalen habe ich teilweise berichtet und es werden auch weitere folgen. Doch die Dinge, die zwischen den Zeilen stehen, die Erlebnisse und Eindrücke, die man in so einer kurzen zeit sammeln kann, finden hier ihren Platz...

Freiheit erleben und genießen
auf Stadttour, ohne Tourist zu sein
geführt zu werden
Zweisamkeint
Spazieren gehen
Pläne schmieden
Geld ausgeben
Burger essen gehen
Cocktails schlürfen
von der Außenwelt abgeschnitten sein
neue Denkwege einschlagen
die Sonne genießen
Menschen beobachten
Sperrmüll durchforsten
Fotos knipsen
Wohnung bewundern
Musik wirklich gehört
lieben
absoluter Friede

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen