den Augenblick erkennen, den Moment erleben

29. März 2010

Welcome See by Chloé

Am Samstag war ich wie hier angekündigt, bei dem Willkommens-Event des Pulse&Vogue. Die neue Kollektion von See by Chloé wurde bei Sekt, Sushi und Bruschetta begrüßt. Die Accessoires wie Geldbörsen oder Mini-Geldbörsen für EC-Karte & Co. lassen mein Herz schneller schlagen. Gefreut hat es mich natürlich auch sehr, Judy, Epp und Jerôme zu treffen!


28. März 2010

hot pink right now


Während ich mich noch über langsame oder gar nicht vorhandene Wlan-Verbindungen in den eigen vier Wänden ärgere und es somit nicht fertig bringe, meine Fotos vom Wochenende hochzuladen, packe ich meine Sachen für den anstehenden Trip zusammen. Es wird ein Spaß, in vier Tagen die spanische Hauptstadt zu erobern, bzw. von ihr erobert zu werden.

geklickt: facebook
gelesen: Die Libelle von John le Carré
geknipst: alles Mögliche in pink
getrunken: Aperol Spritz
geschaut: nichts besonderes
ausgegangen: Mc´s
geplant: Trips nach Madrid und Lyon, eine Geschäftsbeziehung (hört sich nach Manipulation an, hehe)
geärgert: über nicht funktionierendes Telefon und Internet
gelernt: die binomischen Formeln sind gar nicht so schwer
gefreut: liebe Menschen zu treffen
getan: Fotografiert, das Leben genossen, Klavier gespielt, leckeres Essen gekocht, in Frankfurt kostenlos geparkt - und das in der Hauptgeschäftszeit

so, a few things about my last week....
I read Die Libelle, drank Aperol Spritz, planned my trips to Madrid and Lyon, was so frustrated about the nonworking telephone and internet, was so excited to meet some nice friends and took a lot pictures with hot pink items
Tomorrow we will fly to Madrid and I´m so glad to conquer ths spanish capitol, or to be conquered by it.

26. März 2010

Solanum Tuberosum


Zu guter Letzt noch ein Ausgehtip in Frankfurt für heute Abend:

Kati Heck
„Solanum Tuberosum. Tauben sprechen kein Deutsch."

„Meme und Pepe Krepelsteel"
in Zusammenarbeit mit Julia Wlodkowski.

Auf dem Atelierschiff der Stadt Frankfurt am Main, Mainwasenweg 29

Eröffnung ist heute, 26.03.2010 um 19 Uhr
mit Musik von F.L.U.T. appendix und Platten von Roxi.

Vom 27.03.2010 bis 09.05.2010
immer donnerstags und sonntags
von 14-18 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung.

25. März 2010

Welcome See by Chloé Event

Eine tolle Kollektion bei Fingerfood und Prosecco zu betrachten ist einer super Sache. Das Pulse&Vogue in Frankfurt lädt nun am Samstag ab 16 Uhr ein, gemeinsam die See by Chloé Kollektion willkommen zu heißen. Besonderes Special: Unter allen Besuchern wird um 18 Uhr ein kleines Accessoire verlost.
Also, nichts wie hin!

Samstag, 27.03.2010
16:00 – 19:00 Uhr
Pulse & Vogue, Kirchnerstraße 2, 60311 Frankfurt

gelebt

An meinem freien Tag gestern konnte ich die Sonne wirklich genießen. Alle Hausarbeiten und Erledigungen auf den Abend geschoben, bin ich mittags in die Aschaffenburger Innenstadt gefahren und habe Kleinigkeiten meiner To-Do Liste erledigt: Zum einen besuchte ich die Ausstellung Wera Schröner Porträts im Schönborner Hof. Leider sind ihre Fotografien, die alle Familienereignisse in den 50er Jahren zeigen, nicht wirklich spannend und die Präsentation ist enttäuschend - auf Stellwänden wurden die Fotos aufgehängt. Jedoch gefielen mir die beiden Bilder, die unten zu sehen sind. Ein Industrieller aus der Gegend und ein Zwillingspaar, das mit Zucker spielt. 
Auf meiner Tour habe ich mich mit meiner liebsten Freundin in der Bibliothek getroffen, mir einen Spanisch Sprachführer für nächste Woche geliehen und ein wunderbares Oberteil im allerliebsten Frauenladen Crestline gekauft und somit den Gutschein endlich eingelöst (Fotos folgen vielleicht irgendwann...).
Zu guter Letzt ist nur noch zu sagen, dass ich die besten sellbstgemachten Ofenpommes herstelle, die es gibt ;-)

23. März 2010

geklickt: Nadinoo


Seit gestern unterbreitet Nadinoo ein verlockendes Angebot. Bei Bestellungen in den nächsten 6 Tagen ist der Versand kostenlos! Wer ein Freund von handgefertigter englischer Mode ist, sollte also schnell vorbeischauen. Typische Merkmale dieser verträumten Kollektion sind Millefleur-Muster, ein angenehmer Farbmix und kurze Kleidchen mit einem leichten Vintagehauch. Besonders gefallen mir die Kombinationsmöglichkeiten mit den Schuhen und Strümpfen!

Since yesterday you have free shipping at Nadinoo for the next 6 days. If you are a friend of handmade british fashion, you should whip round its onlineshop. I love this dreamy collection with millefleur-patterns, the lovely mix of the colours and the short dresses, which remind of the 70s. Especially I like the ways to combine these great shoes with the stockings.

gehört: Inside

Ich muss dem Sprichwort "Zeig mir deine Freunde und ich sag dir, wer du bist." in gewisser Weise schon recht geben. Freunde oder Menschen, die einen umgeben, prägen uns, wir übernehmen Gewohnheiten und verändern uns in gewissen Dingen, besonders im Denken.

Vor ein paar Jahren hätte ich nie gedacht, dass ich jemals gewisse Musiker hören würde. Und wäre die CD "Sacred Love" von Sting nicht in meinem Auto gelandet, würde ich dieses Lied wohl nicht kennen.

"Inside" bewegt mich, ich liebe die Beats, die Streicher und seine Stimme. Vielleicht gefällt es euch ja auch so gut wie mir...

22. März 2010

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.


Diese Ecke unseres Wohnzimmers habt ihr ja in der letzten Zeit öfter gesehen. Einen weiteren Zuwachs hat sie nun auch bekommen: Nadel und Faden habe ich dafür in die Hand nehmen müssen. Et voilà, mein Baum ist gewachsen. Und es folgen wohl noch weitere...

This corner of our living room, I showed you a few times before... And there is on ore thing. I sewed et voilà, a tree grew.

Meisterwerke

Nächste Woche geht es in das Museo del Prado in Madrid. Ich freue mich schon sehr darauf, berühmte Klassiker und spanische Werke zu sehen, unter anderem diese:


Caravaggio
David Victorious over Goliath
Early Seventeenth Century
110x91 cm


Albrecht Dürer
Self-portrait
1498
Oil on Wooden Panel
52x41 cm

 

Francisco de Goya y Lucientes
The 3rd of May 1808 in Madrid: the executions on Principe Pio hill
1814
Oil on Canvas
268x347 cm


Next week we are going to see these masterpieces at Museo del Prado in Madrid. I´m really excited!

20. März 2010

on Tour in FFM


Wie bereits angekündigt, ging es für uns gestern nach Frankfurt. Und wir hatten ein wirklich volles Programm. Nachdem wir unseren Freund trafen, suchten wir das Café Maingold auf. Letztes Jahr im Sommer entdeckten wir diese gemütliche Location. Und auch diesmal konnten wir draußen sitzen und den Kaffee trinken. Ein Hoch auf das wunderbare Wetter! Später mussten wir quer durch die Zeil laufen, um im Vapiano zu Abend zu essen. Im Anschluss holten wir die Tickets für die Lichter Filmtage ab und überbrückten die Wartezeit im Bull + Bear am Börsenplatz. Gegen 22:15 Uhr sollte der Kurzfilm Wettbewerb im Turmkino beginnnen. Ich war gestern zum erstem Mal im Turmkino und bin wirklich begeistert von den wunderbaren Räumlichkeiten. Zehn Kurzfilme wurden gezeigt. Die meisten Film hatten unterschiedliche Einstellungen, sodass es zu Beginn Komplikationen gab. Der erste Film hatte so einen starken Rosastich, das er abgebrochen werden musste. Bis wir dann den ersten Film mit der richtigen Einstellung sehen konnten, verging eine Stunde! (Wir erhielten ein Freigetränk als Entschädigung...) Auch wenn die Organisation leider nicht sehr erfolgreich war, richteten wir unser Augenmerk natürlich auf die vom Moderator als experimentell angekündigten Kurzfilme. Nach jedem Block mit zwei oder drei gezeigten Filmen rief der Moderator die Regisseure, soweit anwesend, zum Gespräch auf. Dies ermöglichte teilweise einen neuen Blick auf die gesehenen Filmchen. Zwei Filme haben mir sehr gut gefallen: Der gezeichnete Film Boule (D 2008) von Björn Ullrich handelt von drei stilisierten Figuren, die Boule spielen. Dieser Film wurde schon in Cannes gezeigt. Marivanna (D 2009) von Olga Petrova ist ein Stopmotion-Film der besonderen Art. Die einzelnen Bilder wurden von der Regisseurin gestickt, sodass es Ähnlichkeiten mit einem Computerspiel der 90er hat. Der Film handelt von der Lebensgeschichte der Uroma von Olga Petrova. Beide Regisseure haben studiert oder studieren noch an der HFG Offenbach. Solltet ihr die Möglichkeit haben, euch einen der beiden Filme anzuschauen, kann ich dies nur empfehlen. Mit einer Extra-Cola in der Hand und einem zweistündigen Film- und Personeninput machten wir uns dann auf den Heimweg...

Yesterday we were in Frankfurt, where we met our friend. Our tight schedule brought us to the Café Maingold, where we were last summer. We had our dinner at Vapiano and our after drinks at Bull+Bear at Börsenplatz. After all, we went to the Turmkino, where the Lichter Filmtage took place. We saw the short movies. Two of them I liked a lot: Marivanna and Boule.

19. März 2010

notiert: Termine in Frankfurt


In den kommenen Wochen gibt es viele interessante Veranstaltungen in und um Frankfurt. Diese sind zwar auch in der Sidebar vermerkt, jedoch ohne weitere Angaben und Infos. Soweit es mir möglich sein wird, bin ich bei diesen Events dabei und würde mich freuen, jemanden von euch dort anzutreffen.

18. - 21.03.2010
Lichter Filmtage
Seit gestern läuft das Filmfestival in Frankfurt. Zahlreiche Dokus, Kurz- und Spielfilme werden bis Sonntag gezeigt. Hauptveranstaltungsort ist der Turmpalast. Heute abend geht es ab 18.30 Uhr los. Gespannt bin ich auf den Kurzfilm Wettbewerb um 22.15 Uhr.

24. - 25.03.2010
Clemens en Auguste im MMK
zwei Mal im Jahr geht das Label Clemens en Auguste auf Tour und macht auch dieses Mal Halt in Frankfurt. Von 11 bis 20 Uhr kann im MMK geshopt werden.

26.03.2010
Ausstellungseröffnung Funktion der Zeichnung im MMK
fälschlicherweise von mir hier für heute angekündigt, findet die Vernissage erst in einer Woche statt. Beginn 19 Uhr.

03.04.2010
Im ehemaligen Polizeipräsidium findet wieder der KPP Showroomsale statt. Die Pforten sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

24.04.2010
Get Shot II
Wie vor zwei Tagen berichtet, knipst an diesem Tag Frankfurt Fashion Modebegeisterte im Pulse&Vogue im Rahmen der Get Shot II Aktion. 14 bis 19 Uhr

04.02. - 09.05.2010
Ausstellung Georges Seurat - Figur im Raum im MMK

07.03. - 02.05.2010
Ausstellung von Tobias Rehberger im Museum für Angewandte Kunst: flach - Plakate, Plakatkonzepte und Wandmalereien

ca. 3 Monate
gestern erreichte mich die Nachricht, dass in Frankfurt ein COS-Store eröffnet!! Der Zeitpunkt steht noch nicht fest...


The next weeks, there are so many events in Frankfurt. If you need some information you can ask me!

18. März 2010

gesehen: Lauren Moffatt


Diese hübsche Kollektion von Lauren Moffatt ist meine Entdeckung der Woche. Feminie Schnitte und mädchenhafte Formen werden kombiniert, Hüte in jeglicher Form aufgesetzt und die Farben Rot/Koralle mit Marineblau und Grau gemixt. Kaufen kann man die wunderbaren Kleidungsstücke im Onlineshop, weitere Infos gibt es auf dem Blog.

This beautiful collection of Lauren Moffatt is my discovery of the week. I love the combination of feminine and girlie pattern, the hats and the mix of the colours red/coral, navy and grey. You can buy this garments here, further information can be found on the blog.

skurriles Wunderland


Gestern statteten wir der werten Alice einen Besuch ab. Ihr Wunderland ist so skurril und bizzar. Tim Burton ist es wieder gelungen, einen Klassiker grandios zu inszenieren. Hut ab.

Schon vorher wurde das Buch 24 mal verfilmt. Lewis Carrol schuf ein Meisterwerk, das so viele Gemüter bewegt. Als Kind habe ich mich vor Grinse und dem Hasen gefürchtet. Das böse Lachen, das hämische Grinsen. Habt ihr die Disney-Verfilmung gesehen? Tim Burtons schräge und kuriose Figuren sind einfach einmalig. Kein Wunder, das der Hype um Alice im Wunderland nicht nachlässt. Was haltet ihr von dem Film?

Yesterday we watched Alice in the cinema. It was fun! Such a scurrile and bizzare movie with great actors. Tim Burton succeed in producing a fantastic production of a classic. Hats off!

17. März 2010

live is so beautiful


Ein leckeres Essen in einer wunderbaren Wohnung mit einer lieben Freundin. Thanks, my dear friend, for this wonderful evening.

Das Leben bietet so viel und diese Woche ist gespickt von besonderen Momenten. Am Montag wurde eine Überraschung mit guten Freunden geplant, gestern das Treffen, heute Alice im Kino sehen, morgen Frauenrunde, Freitag besuchen wir die Ausstellung Funktion der Zeichnung im MMK Frankfurt plus die Lichter Filmtage und am Sonntag mache ich eine Schlossführung mit und gehe auf ein Konzert. Any questions?! :)
 

A delicious dinner in a wonderful apartment with a dear friend. Thanks, my dear friend, for this wonderful evening.
My live is full of great and specials moments. On monday we planned a surprise with my good friends, yesterday I had this dinner, today we will see Alice in the cinema, tomorrow there will be a women-group, on friday we will go to the exhibition Funktion der Zeichnung at MMK in Frankfurt and to the Lichter Filmtage and on sunday I will tke part at a sightseeing tour at a castle and will go to a concert. Any questions? :)

Get Shot II


Nachdem die Get Shot Aktion von Filippa K im letzten Jahr so ein Erfolg war, wird auch in diesem Jahr wieder geshootet. In den ausgewählten Standorten München, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt laden im April Shop und Fotografen zu dem Event ein.

Aufgabe ist es, eigene Kleidungsstücke mit Teilen der akutellen Filippa K Kollektion stilsicher zu kombinieren und sich dann von den Style Bloggerm shooten zu lassen. Die Fotos werden auf die Facebook Fanpage gestellt und können gevotet werden. Der Gewinner erhält das ausgesuchte Outfit.

In Frankfurt fotografiert Judy von Frankfurt Fashion im Pulse&Vogue. Sollte nichts dazwischen kommen, werde ich vorbeischauen. Ich freue mich, euch dort anzutreffen!

Pulse&Vogue Frankfurt by Frankfurt Fashion
Samstag, 24.04.2010, 14:00 – 19:00 Uhr
Kirchnerstrasse 2, 60311 Frankfurt

15. März 2010

¡Hola a todo el mundo!


Es steht nun fest. In zwei Wochen fliegen wir nach Madrid! Das Hotel ist laut Homepage traumhaft, die Lage ist gut und die Flugzeiten sehr passend. Da ich noch nie dort war, werden in den kommenden Tagen Infos eingeholt. Diese Seite kann ich nur empfehlen. Doch freue ich mich auch über Tips von euch. Was sollte man unbedingt gesehen haben? In welchen Cafés sollte man verweilen und welche Shops ausräumen?

We are going to fly to Madrid in two weeks, and no mistake about it. We decided to travel to Spain, where hopefully the sun will shine and we´ll have a great time. It´s our first trip to Madrid, so I´m glad if you could help me: Where should we drink our coffee and relax? Which buildings should we see? And which shops should we "clear out"?

13. März 2010

Begrüßung


Begrüßen Sie mit mir, mit einem tobenden Applaus, den Partner des Sessels - der Zeitungsständer!!
(Applaus!)
Gefunden auf Obernburgs schönstem Flohmarkt am Main...
Die beiden werden ein langes, gemeinsames Leben haben.

12. März 2010

moments

Bild via

geklickt: Architektur-Fotografin Hélène Binet, die wunderbare Chloé-Kollektion bei Cori, Inspiration bei Kris
geschmunzelt: über den Berliner Szenemensch bei Julia
gelesen: Lula Magazine bei Cheri
geknipst: Blütenknospen
gedacht: Hundehaare im Treppenhaus sind eklig
getrunken: selbstgebrühten Zitronentee
geschaut: diverse Serien, Arte
ausgegangen: ins Café Pfannkuchen
geplant: Aktualisierung des Blogrolls, Flohmarktbesuch am Samstag (gekauft werden Bilderrahmen, Knöpfe, Stoffe und Tassen), Ausstellungsbesuche in Frankfurt, den nächsten Städtetrip und Treffen mit Freunden
gelernt: die einfache Textwiedergabe ist komplizierter als die strukturierte Textwiedergabe
gefreut: über die Sonne, eine liebe Email, über Entscheidungen, über die spannende Zukunft
getan: überwunden, ein unaufschiebbares Gespräch zu führen, Fotos bearbeitet, collagiert, jeden Tag Klavier gespielt, Ideen gesammelt

Paris, je t´aime


Der letzte Städtetrip liegt nur wenige Tage hinter mir (Karlsruhe). Und ich verspüre wieder das Kribbeln, das Reisefieber.

11. März 2010

Frühling

Der Frühling bricht an und die ersten Knospen sprießen hervor. Ein anderes Lebensgefühl, Tatendrang, Kreativität. Und gleichzeitig wird der Wunsch immer größer, weg zu fahren, sich anderen Orte zu nähern, Befreiung zu erleben und Zeit zum Auftanken zu haben. Wohin es gehen soll steht noch nicht fest - London, Paris, Stockholm, Amsterdam, ...?! Es gibt zu viele Möglichkeiten für eine zu kurze Zeit. Man sei gespannt. Vorher werden jedoch einige Ausstellungen in der Umgebung besucht (Tobias Rehberger im Museum für Angewandte Kunst, Funktion der Zeichnung im MMK, Wera Schröner - Porträts im Schönborner Hof), gelernt und die Sonne genossen. 

10. März 2010

ausgegangen: Café Pfannkuchen

Das Café Pfannkuchen oder auch das Pfannkuchenhaus, wie es landläufig bezeichnet wird, ist ein kleines Café in der Aschaffenburger Innenstadt. Die Speisekarte bietet eine Vielzahl an süßen und herzhaften Pfannkuchen, Salaten und kleinen Süßspeisen wie Milchreis, Kuchen usw. Eine gemütliche Location, um während eines Shoppingausflugs ein Päuschen zu machen.

Funktion der Zeichnung

Bild: MMK

Am 26.03.2010 eröffnet im MMK Frankfurt die Ausstellung "Funktion der Zeichnung - Konzeptuelle Kunst auf Papier aus der Sammlung des MMK". Ab 19 Uhr kann die weitreichende grafische Sammlung mit Werken von Carl Andre, Dan Flavin, On Kawara, Joseph Kosuth, Robert Morris, Barry Le Va, Stanley Brown, Gary Kuehn, Franz Erhard Walther, Robert Barry, Lawrence Weiner, Alighiero Boetti, Blinky Palermo, Ilya Kabakov und Claes Oldenburg sowie von der jüngeren Künstlergeration wie Andreas Slominski, Tobias Rehberger und Nedko Solakov betrachtet werden. Die Diagramme, Entwürfe oder Vorzeichnungen stehen oft als Träger von künstlerischen Ideen. Ob die Zeichnung nun die Funktion als Erläuterung, Untersuchung oder Festlegung inne hat, kann im MMK hinterfragt werden.

9. März 2010

geklickt: Society for rational dress

Warum mir Society for rational dress gefällt?! Weil die warme Farbpalette gut gewählt ist, die Stoffe hochwertig sind und die Schnitte nicht extraordinaire, sondern schlicht sind.

8. März 2010

ausgegangen: Radio Oriente

Das Radio Oriente ist ein Musik- und Kulturclub in Karlsruhe. Regelmäßig finden hier Konzerte oder Jam Sessions statt. Die Jazz Bühne wurde auch letzte Woche wieder für Exchange geräumt. Die Mannheimer Band spielte ihr Programm Tales&Turtles - Modern Jazz.
Dieser Musikclub ist eine gute Adresse für Konzertgänger, Jazzliebhaber sowie mutigen Musikern, die selber auf der Bühne stehen möchten. Denn jeden Sonntag abend ist die Bühne frei für neue Talente.
Außer dem vielseitigen Musikprogramm gibt es hier für einen abgerundeten Abend eine gute Auswahl an Cocktails und Tapas.

ausgegangen: Oxford

In Karlsruhe isst man frische Burger im Oxford. Direkt neben der Uni in der Kaiserstraße 57 ist das Restaurant die geeignete Location, um gemütlich und günstig zu Mittag zu essen und dabei auch wirklich satt zu werden. Natürlich bietet die Speisekarte auch mehr als nur Burger. Die ausführliche Speisekarte sowie weitere Infos sind auf der Homepage einsehbar.