den Augenblick erkennen, den Moment erleben

17. Februar 2010

ungewohnt bewohnt - betont gewohnt

Bilder via

Eine perfekte Wohnung besitzt meiner Meinung nach folgende Eigenschaften: geordnetes Chaos, dunkler Boden und gesammelte Kunstwerke.
Natürlich kommen dann auch noch hohe Wände, Altbau, ein Treppenhaus mit Schachbrettmusterboden, vielleicht Backsteinwänden, und und und dazu. Aber gut, ich begnüge mich mal mit den drei zu erst genannten Merkmalen. Und halte wohl vergeblich nach der perfekten Wohnung Ausschau.
Die oben gezeigte Küche beherrscht das geordnete Chaos perfekt. Alte Töpfe zusammengewürfelt mit einer Sammlung Kochbücher und Vorratsdosen, ein neuer Herd und offene Regale. In gewisser Weise gleicht meine Küche oder die Wohnzimmerfensterbank auch einem chaotischen Durcheinander, in dem ich mich auskenne. Einen dunklen Boden kann man sich ja einbauen, doch ist es vielleicht zu viel Aufwand für die ungewisse Bezugsdauer. Bei Punkt drei "gesammelte Kunstwerke" sind wir schon recht fleißig. Beruf und Berufung machen es möglich.

Die beiden Bilder stammen von The Selby. Todd Selby zeigte 2008 die Wohnung von Cheri Messerli (Stylistin und Illustratorin) und David Rager (Grafikdesigner und Musiker) in Soho, NY. Das Paar hat seinen wunderbaren Stil in dieser unglaublichen Wohnung umgsetzt. Mäuschen müsste man spielen können, denn die beiden sind nach Paris gezogen. Wie die Wohnung wohl aussieht?

Das Einrichten einer Wohnung (mit hoffentlich gutem Grundriss ) ist eine weitere Möglichkeit, seiner Persönlichkeit und seinem Geschmack Ausdruck zu verleihen. Clean und puristisch oder romantisch und mit Schnörkel, Vintagefunde, exklusive Designer oder der altbekannte Schwede, es gibt so viele Arten, das eigene Reich zu gestalten. Interessant ist es doch, dass die einzelne Menschengruppen so unterschiedliche Auffassungen von Lebensqualität haben und diese so verschieden ausleben. Ich bin daher gespannt auf weitere Folgen von The Selby und Freunde von Freunden.

1 Kommentar:

  1. Du hast vollkommen recht: Solche Wohnungen haben einfach Charakter und man muss sich einfach wohlfühlen.

    AntwortenLöschen