den Augenblick erkennen, den Moment erleben

1. Januar 2010

Düsseldorf

Ich melde mich zurück aus den Tagen der Abstinenz. Das neue Jahr steht nun bevor und ich freue mich auf die freien Tage, die jetzt kommen.

Für zwei Tage war ich in Düsseldorf. Da es leider viel geregnet hat, blieb uns nichts anderes ürig, als lange im Museum zu verweilen, von einem Geschäft zum anderen zu laufen und sich in Cafés und Restaurants zu setzen.

Im Restaurant Matteo in der Altstadt gibt es leckere Pizza. Schon im Februar waren wir davon so begeistert, so dass es für uns ein Muss war, hier nochmal zu Mittag zu essen. Ob drinnen an Stehtischen als Fastfood oder oben im Restaurant, die Pizza schmeckt einfach köstlich.

Im Café Balthazar bekommt man zum Einen eine Vielfalt von Kaffee- und Cocktailspezialitäten geboten, zum Anderen kann man hier auch gut essen. Neben deutschen, italienisch-mediterranen und asiatischen Gerichten bietet die Wochenkarte weitere Köstlichkeiten. Jedoch ist das Restaurant nicht für Leute zu empfehlen, die sich stark am Tabakgeruch stören, da man hier rauchen darf.

Kommentare:

  1. Düsseldorf ist doch immer wieder eine Reise wert. Noch mal ein Gutes Neues Jahr wünsch ich Dir! Hoffentlich klappt es dieses Jahr mit einem Treffen...:-)

    AntwortenLöschen
  2. Kleiner Tipp falls du nochmal nach Düsseldorf kommst: Die Pizzeria direkt neben Matteo ist noch um einiges besser!! Da gibt es original sizilianische pizza. Einfach grandios!!
    lg aus düsseldorf

    AntwortenLöschen