den Augenblick erkennen, den Moment erleben

21. Oktober 2009

gehört

Momentan höre ich meine alten CDs durch und werde fündig:

Keren Ann ist eine in Israel geborene französische Sängerin. Ihr Stil ist nicht ganz einfach zu kategorisieren: sie verbindet Pop und Chanson mit jiddischen Klängen. Sie selbst spielt Gitarre und singt mit ihrer zarten, weichen Stimme französisch und englischsprachige, melancholische Lieder. Ihr neustes Album "La Ballade Of Lady & Bird" ist eine Projektarbeit mit Bardi Johannsson, das live mit dem Icelandic Symphony Orchestra aufgenommen wurde. Am 27. Oktober wird das einzige gemeinsame Konzert in Paris stattfinden.

Ich werde der Dame in der Zukunft jedenfalls mehr Beachtung schenken als bisher und mir demnächst ein Album kaufen.

1 Kommentar:

  1. Ich kannte die Gute bisher gar nicht, hab mir aber etwas auf ihrer Seite angehört. Klingt sehr schön und melancholisch. Genau richtig für den Herbst.

    AntwortenLöschen