den Augenblick erkennen, den Moment erleben

13. Oktober 2009

Bücherwurm trifft Blechtrommel

Die Frankfurter Buchmesse beginnt heute um 17 Uhr. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der chinesischen Vizepräsident Xi Jinping eröffnen gemeinsam die 61. Frankfurter Buchmesse. China als Ehrengast stand in den letzten Wochen massiv unter Beschuss. Wie sind Menschenrechtsverletzungen und Einschränkungen der Meinungs- und Pressefreiheit mit der Buchmesse zu vereinen? Und trotz der vielen Spannungen, die ich nachempfinden kann, verspricht die Messe interessant zu werden. Neben Lesungen, Filmen, der HR2 Hörbuchnacht etc. trifft man auf Autoren, Journalisten und Büchhändler.

Samstag und Sonntag werden die Pforten für das Publikum geöffnet. Ist jemand von euch dabei? Ich überlege, an welchem Tag ich hingehe.

50 Jahre „Die Blechtrommel“
Freitag, 16. Oktober 2009, 15.30 - 17.00 Uhr, Kino 1, Forum Ebene 0
Mit: Günter Grass und Günter „Baby“ Sommer

ARD-Radionacht der Bücher / Hessischer Rundfunk / hr-Sendesaaal / Bertramstr. 8
16.10.2009 ab 20:05 Uhr / Eintritt: 12 € incl. Gebühren /
u. a. mit Rüdiger Safranski: Goethe und Schiller - Geschichte einer Freundschaft und Bastian Sick: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 4

hr2-Hörbuchnacht / Sa, 17.10.2009, 20:00 Uhr / Sendesaal des Hessischen Rundfunks / Bertramstr. 8 in Frankfurt / Eintritt: 12 € /
u. a. mit Herta Müller, frisch gekürte Literaturnobelpreisträgerin

Wäre doch schön, sich auf einer Lesung oder zu einer Tasse Kaffee zu treffen.

Kommentare:

  1. ui...ich mag die Buchmesse ja nicht so. War letztes Jahr da und es hat mir nicht gefallen. Zu viel Trubel. Die ARD-Radionacht der Bücher klingt allerdings ganz gut :)

    AntwortenLöschen
  2. die blechtrommel...tolle geschichte..würde mir gerne mal den film anguggn!
    viel spass ; )

    mi <3

    AntwortenLöschen
  3. Hi Betsi,
    hab überlegt am Samstag hinzugehen, aber leider ohne PR Ausweis (hätte selbst gern einen). Wann wolltest Du denn gehen?

    Liebe GRüße
    Greta

    AntwortenLöschen