den Augenblick erkennen, den Moment erleben

27. August 2009

Perlen in Frankfurt

Ich habe mich nun seit einigen Tagen schon nicht mehr gemeldet. Ich habe momentan Urlaub und bin sehr viel unterwegs und komme nicht zum Schreiben.
Gestern war ich in Frankfurt. Da unser Geldbeutel das Shoppen momentan nicht zulässt, sind wir gestern nur kurz in der Zeil spazieren gegangen (ich hätte den Mango ausrauben können, aber anstatt mit Klamotten bin ich voller Ideen für DIY Projekte rausgegangen) und haben dann ein Restaurant gesucht.

Gefunden haben wir das Maingold. Das ist ein gemütliches Café in der Zeil, das außer einer Vielzahl an Getränken auch kleine Speisen und Früstück anbietet. Das Ambiente hat für den schönen warmen Tag gestern genau gepasst. Wir saßen im "Hinterhof", zwei Gitarrenspieler haben Jazzstücke gespielt. Die Bedienung war sehr locker und das Essen lecker.

Wenn ich das nächste Mal in Frankfurt bin, habe ich auf jeden Fall vor, dort meinen Kaffee zu trinken. Ein idealer Treffpunkt für langes Verweilen.

Danach ging es in das Lokal Mampf, in dem Andrea Elisabeth Fultz mit Berry Blue ein Jazzkonzert gaben. Eng aneinaner gepresst, aber dafür eine tolle Stimmung und eine tolle Stimme von der Andrea, haben den Abend gut ausklingen lassen.

Hier einige Impressionen.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen