den Augenblick erkennen, den Moment erleben

28. März 2015

Entscheidungen treffen...


Es gibt Tage, nein Wochen, da kann ich mich einfach gar nicht entscheiden. Ok, eigentlich ist es so, seitdem ich mit Anton schwanger geworden bin. Besonders schwer fällt mir das Entscheidungentreffen, wenn ich zwei ziemlich gute Optionen habe. Seit zwei Wochen treibt mich also um, ob wir in unseren freien Tagen lieber nach Paris oder nach Hamburg fahren sollen. Glücklicherweise treffe ich diese Entscheidung nicht alleine, sondern gemeinsam mit meiner kleinen Familie.

In Hamburg war ich schon so lange nicht mehr, die Wohnungen sind hübscher und günstiger, das Leben in der Stadt ist genauso teuer wie in Mainz.

Paris ist Paris. Das geht immer. Die Stadt ist wunderschön. Aber auch ziemlich anstrengend. Die Métros sind mit dem Kinderwagen nicht immer gut zugänglich, die Zimmer sind klein, alles ist teuer. Aber es ist eben Paris.

Je länger wir also keine Zeit haben, die Entscheidung tatsächlich zu treffen, desto weniger Wohnungen sind noch verfügbar und desto höher steigen die Preise.

Was meint ihr? Kennt ihr vielleicht eine tolle familienfreundliche Wohnung, die ihr uns empfehlen könnt? Wo würdet ihr so spontan hinreisen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen