den Augenblick erkennen, den Moment erleben

1. Mai 2014

gelebt


gelebt: Das Highlight des vergangenen Monats war ganz klar unser Trip nach Paris! Es gab viele, sehr schöne Momente, u. a. das Apéro bei unseren Freunden, unser Date am letzten Abend, Tauben jagen auf dem Place des Vosges. Außerdem hat das Semester angefangen und ich studiere jetzt ganz offiziell und mit Credit Points Kunstgeschichte und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Uni Mainz. Es ist spannend und erfordert ziemlich viel Organisationsaufwand im Hintergrund, aber es macht mir sehr Spaß und ich bin so froh, nach vier einhalb Jahren wünschen, endlich einen Traum zu erfüllen. Wir hatten schöne Ostertage bei unseren Familien und ich bekam überraschenderweise ein Osternest von meinem Freund. Es gab wieder viele, sehr schöne Treffen mit Freunden - ein langes Brunchen im 7° Café an der Kunsthalle mit einem lieben Kellner, der uns alkoholfreie Cocktails spendierte, ich trank mit einer Freundin ein Piffchen Weißwein im Schatten des Doms, der Babytreff verlagerte sich an den Rhein und wir besuchten eine Freundin in Mannheim und fuhren gemeinsam nach Heidelberg. So eine schöne Stadt. So viele gute Erinnerungen. Wir gärtnerten ein wenig und machten unseren Balkon bereit für den Sommer. Ich war wieder beim Friseur und konnte den Besuch total genießen, weil eine Freundin auf den Sohnemann aufpasste.
geliebt: wieder jeden Tag Klavier spielen
ausgestellt: Wir waren im Städel in Frankfurt und ich konnte mir noch einmal in Ruhe die Nolde-Ausstellung anschauen.
gesehen: 500 days of Summer (ich mag die Musik sehr gerne)
gelesen: nicht sehr viel
geklickt: das Blog Seablanket von Chelsea Spear, den eine Freundin für uns entdeckt hat
getrunken: alkoholfreier Sekt mit Erdbeeren, Green Tonic (gemixt von meinem Bruder) - so bombastisch!
gegessen: selbstgemachte Waffeln mit Erdbeerkompott, Grüner Spargel mit Parmesanöl und Paprikasalsa, pikante Blätterteigkreise
gelernt: die inhaltliche Eingrenzung der Fächer Kunstgeschichte, Christliche Archäologie und Byzantinische Geschichte sowie Klassische Archäologie
gekauft: diesen perfekten Lippenstift (RD305)
gefreut: über Produktivität und Ordnung
geärgert: dass es nicht immer geht, produktiv und ordentlich zu sein
gewünscht: dieses Streifen-Shirt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen