den Augenblick erkennen, den Moment erleben

13. Januar 2014

ausgegangen: Café Opitz in Frankfurt


Ich mag es sehr gerne, wenn ich beim Bummel nicht zu weit laufen oder erst mal in S-Bahn steigen muss, um ein gutes Café zu finden. Gerade mit dem Buben komme ich schnell in Situationen, in denen ich schnellstmöglich einen Ort zum Stillen brauche.

Ich habe mich gefreut, als wir letztens auf das Café Opitz am Frankfurter Goethehaus (Am Salzhaus 1) stießen. Man kann hier gemütlich sitzen, einen Kusmi Tea aus der Kanne trinken und Kuchen essen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen